Gerlinde Karl
Heilpraktikerin für Psychotherapie (Heilpraktikergesetz)
Beratung/Therapie/Hypnose


"Man wandelt nur das, was man annimmt" - C.G.Jung


Trauerbegleitung


Trauer


Wenn man einen nahestehenden Menschen verliert, kann kaum etwas trösten. 

Die Trauer ist allgegenwärtig - auf einmal ist alles ganz anders. 

Man fühlt sich verzweifelt, hilflos und ratlos.

Der Tod hat etwas Überwältigendes - der Schock sitzt tief.




Weil das Sterben und der Tod uns Angst machen, verbannen wir diese Themen aus unserem Leben. Aber jeder von uns wird im Laufe seines Lebens mit dem Tod eines ihm nahestehenden Menschen und dem damit verbundenen Verlust konfrontiert.


Starke Gefühle der Trauer bestimmen unser Leben und wir glauben diese Gefühle nicht ertragen zu können oder "verrückt zu werden". 

Trauer und Schmerz sind ganz normale Reaktionen auf den Verlust eines nahestehenden Menschen.


Damit Sie sich in dieser Lebenskrise Ihren Gefühlen und Ihren körperlichen Reaktionen, die die Trauer begleiten nicht hilflos ausgeliefert fühlen, begleite ich Sie gerne auf Ihrem persönlichen Weg und biete Ihnen Hilfestellungen an, um mit der Trauer besser umgehen zu können und wieder neuen Lebensmut zu finden.